0
(0)

Das Google Unternehmensprofil wird nicht angezeigt? Das kann versch. Gründe haben. Probiere die folgenden Tipps.

Warum wird das Google Unternehmensprofil nicht angezeigt? Mögliche Gründe

Wenn dass Google Unternehmensprofil nicht angezeigt wird, kann das versch. Gründe haben:

  • Das Unternehmensprofil wurde noch nicht beansprucht oder verifiziert: In diesem Fall solltest du den Zugriff darauf beantragen.
  • Wurde der Brancheneintrag erst kürzlich erstellt, braucht Google einfach Zeit, um diese Daten zu verarbeiten.
  • Der Eintrag ist doppelt angelegt. Das kann passieren wenn einerseits Nutzer Orte auf Google Maps hinzufügen. Und andererseits, wenn Google selbst Daten über Firmen erhebt. Dann kann es zu Duplikaten kommen. Versuche beide Profile zu beanspruchen und dann den falschen Eintrag als dauerhaft geschlossen zu markieren.
  • Zu viele Einträge auf dichtem Raum: Gibt es mehrere Firmen z.B. im selben Gebäude hat Google manchmal Probleme damit. Also bspw. bei einem  Hotel, in dem es auch ein Restaurant gibt. Oder bei einem Bürokomplex. Versuche dann die folgenden Tipps.

Probier Folgendes wenn das Google Unternehmensprofil nicht angezeigt wird

Stammdaten prüfen

Google mag vollständige Daten. Je mehr Daten, desto höher die Relevanz. Dazu gibt es auch die Profilstärke, die darauf hinweist.

Profilstärke im Google Unternehmensprofil

Profilstärke im Google Unternehmensprofil.

Prüfe daher, ob alle wichtigen Daten hinterlegt sind:

  • Adresse, Kontaktdaten, Profile in sozialen Netzwerken, Öffnungszeiten, Internetseite etc. sind richtig?
  • Kartenmarkierung ist korrekt gesetzt? Das Einzugsgebiet wurde definiert?
  • Unternehmensbeschreibung ist hinterlegt?
  • Weitere Daten, z.B. das Eröffnungsdatum (Startdatum), sind eingestellt?

Relevanz erhöhen

Neben den Stammdaten sollten alle zutreffenden Attribute (Menü Mehr) eingestellt sein. Sind auch hier alle nötigen Angaben gemacht?

Menü "Mehr" im Google Unternehmensprofil.

Kategorien ergänzen

Die Unternehmenskategorie gehört zu den wichtigsten Angaben. Sie sorgt dafür, dass der Eintrag in Googles Systeme richtig zugeordnet wird.

Es ist aber möglich, noch 9 weitere Kategorien einzustellen. So wird der Eintrag auch gefunden, wenn Nutzer nur indirekt danach suchen.
Bsp.: Ein Schulungszentrum das Sprachkurse anbietet, kann z.B. noch Deutsch-Sprachschule, Schulungszentrum, Schulzentrum, Seminar oder Studienzentrum ergänzen. Eine Übersicht über andere Kategorien findest du z.B. hier.

Es gibt aber auch Local SEO Tools mit denen du die Kategorien deiner Wettbewerber herausfinden kannst.

Google-Rezensionen sammeln

Auch die Anzahl der Bewertungen kann die Relevanz erhöhen. Wie du mehr Google-Bewertungen bekommen kannst, dazu habe ich einen Beitrag geschrieben.

Damit sollten alle wichtigen Angaben im hinterlegt sein. Ob das Unternehmensprofil danach wieder angezeigt wird, dafür gibt es leider keine Garantie.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Über den Autor

Andi

Ich bin Marketing-Referent und Autor des Buches "Google My Business". Auf digitalanalyse.de schreibe ich über SEO, Online-Marketing und die Digitalwirtschaft.

Alle Beiträge anzeigen