Google arbeitet täglich an seinem Algorithmus. Dadurch gibt es immer wieder Schwankungen in den Suchergebnissen. Dies wird Google Everflux genannt. Dazu möchte ich in diesem Beitrag 5 SEO-Tools vorstellen, in denen ihr Google Schwankungen in den SERPs erkennt, um ggf. gegensteuern zu können.

Inhaltsverzeichnis
1. Sistrix Google-Updates / Sistrix Google Update Radar
2. Google Grump Rating
3. RankTank Keyword Rank Checker Tool
4. Semrush Sensor
5. Google Algorithm Changes

Die Mitarbeiter von Google arbeiten tagtäglich an den Suchalgorithmen. Was die Mitarbeiter von Google dort genau machen, darüber lässt sich nur spekulieren – Betriebsgeheimnis. Über Einzelheiten zu den Google Updates hält man sich gern zurück. Was sich jedoch beobachten lässt, sind die Google Schwankungen, die Google Everflux, in den SERPs. Gerade dann solltet ihr aufpassen, inwieweit eure Webseite davon betroffen ist. Um solche Google Schwankungen zu erkennen, gibt es mehrere Tools. Diese möchte ich an dieser Stelle einmal vorstellen.

1. Sistrix Google-Updates / Sistrix Google Update Radar

Als Erstes möchte ich gleich meinen Favoriten vorstellen. Mit den Google-Updates von Sistrix lassen sich die Auswirkungen in den SERPs auf die gewünschte Webseite anzeigen. Das Besondere: es wird ermittelt, inwieweit die Schwankungen in den SERPs Einfluss auf den jeweiligen Sichtbarkeitsindex hat. Die Tools sind kostenlos.

Sistrix Google Updates

Ist meine Webseite von Google Schwankungen betroffen?

Daneben gibt es von Sistrix noch das Google Update Radar. Dies stellt die Google Schwankungen dar. Im Falle von starken Fluktuationen in den SERPs solltet ihr eure Rankings im Auge behalten.

Sistrix Google Update Radar

Google Schwankungen erkennen mit dem Sistrix Google Update Radar.

2. Google Grump von Accuranker

Auch Accuranker hat ein Tool entwickelt, mit denen sich die Google Schwankungen heute messen lassen. Die Auswirkungen werden dabei durch einen Tiger dargestellt. Bleibt dieser ruhig, besteht kein Handlungsbedarf. Ist dieser verärgert, sollte man genauer hinschauen. Neben der Möglichkeit, die Auswirkungen nach einem Land zu filter, kann man zusätzlich das gewünschte Endgerät auswählen.

Google Grump Rating

Google Schwankungen erkennen mit Google Grump Rating.

3. RankTank Keyword Rank Checker Tool

Als weiteres Tool möchte ich noch das Keyword Rank Checker Tool von RankTank vorstellen. Auch hiermit lassen sich Google Schwankungen erkennen. Gefiltert werden kann nach Rubrik, dem Land oder dem Endgerät.

RankTank Keyword Rank Checker Tool

Google Schwankungen erkennen mit dem RankTank Keyword Rank Checker Tool.

4. Semrush Sensor

Außerdem sei hier noch Sensor von Semrush erwähnt. Auch dieses Tool zeigt die Google Schwankungen. Neben einer Art Gesamtnot, die die “Umruhe” in den Suchergebnissen anzeigt, werden die Schwankungen in Kategorien, wie etwa Reisen, eingeteilt. Des Weiteren werden die Auswirkungen auf die einzelnen SERP-Funktionen dargestellt.

Semrush Sensor

Sensor von Semrush.

Google Algorithm Changes

Zu guter Letzt möchte ich noch Google Algorithm Changes von Advanced Web Ranking zeigen. Auch dieses Tool stellt die Google Fluktuationen grafisch dar. Neben einer Gesamtbewertung kann man z.B. nach einem Device, also Desktop oder Mobile, filtern. Aber auch nach einem bestimmten Land oder einer Branche.

Google Algorithm Changes

Google Algorithm Changes von Advanced Web Ranking.

Über den Autor

Andi

Ich bin Marketing-Referent, Blogger und Fachautor. Ich schreibe auf digitalanalyse.de über die Themen SEO, Google My Business und Online-Marketing.

Alle Beiträge anzeigen