Wenn es um Social Media geht wird eine Frage immer wieder gestellt: Ist Pinterest ein soziales Netzwerk?

Die einen sagen dass Pinterest eine visuelle Suchmaschine zum finden von Ideen ist. Die anderen meinen, dass Pinterest auch zu Social Media gehört, genau wie Facebook. Wenn es um Pinterest geht, bilden sich in gewisser Weise 2 Lager. Dabei ist die Plattform beides: eine visuelle Suchmaschine und ein soziales Netzwerk.

Im Unterschied zu anderen Plattformen, wie etwa Instagram, suchen die Nutzer auf Pinterest nach neuen Ideen und Impulsen. Der Nutzer an sich steht dabei nicht im Vordergrund. Es geht auch nicht darum, direkt neue Freunde zu finden. Vielmehr will Pinterest Leute zusammenbringen, die ähnliche Interessen haben und ihre Ideen teilen wollen. Auf Pinterest können Nutzer einander folgen, sich ihre Pins merken, sie kommentieren und liken. Genau wie bei Tiktok oder Instagram gibt es mit dem Watch-Tab auch ein Videoformat. Pinterest gehört also zu den sozialen Netzwerken. Ich kann auf mich inspirieren lassen, indem ich mir die Pin-Vorschläge aus dem Homefeed merke oder ich nutze die visuelle Suchmaschine zum finden von neuen Ideen.

Eine Suchmaschine, wie etwa Google oder Bing, ist dagegen nur für die reine Informationssuche da. Es gibt keine Folgen-Funktion, keine Kommentare, keine Likes und keine Teilen-Funktion.

Über den Autor

Andi

Ich bin Marketing-Referent, Blogger und Fachautor. Ich schreibe auf digitalanalyse.de über die Themen SEO, Google My Business und Online-Marketing.

Alle Beiträge anzeigen