Die Google Bewertungen sind ein Aushängeschild einer Firma. Wie ihr sie ganz einfach innerhalb von ein paar Minuten in eine WordPress-Website einbinden könnt, das erfahrt ihr in dieser Anleitung.

Inhaltsverzeichnis
WordPress-Plugin Widgets für Google Reviews installieren
Google Bewertungen in wenigen Minuten einbinden

Das Google Unternehmensprofil, oder Google My Business, ist oftmals das Erste, was ein Interessent von einem Unternehmen wahrnimmt. Noch bevor er die Website aufgerufen hat. Die Rezensionen vermitteln einen ersten Eindruck, wie eine Firma mit ihren Kunden umgeht. Wir messen den Kundenmeinungen auf Google, Amazon und Co. wahrscheinlich so viel bei, wie Empfehlungen aus dem Freundeskreis. Dieses positive Signal könnt ihr auch auf eurer WordPress-Website nutzen. So fühlt sich der Nutzer durch die Google Bewertungen bestätigt, dass er Nutzer das richtige gefunden hat. Auf die Bedeutung der Rezensionen bin ich auch in meinem Google My Business Buch eingegangen.

WordPress-Plugin Widgets für Google Reviews installieren

Widgets für Google Reviews

Es gibt mehrere Wege, die Google Rezensionen in die Webseite einzubauen. An dieser Stelle möchte ich euch den Weg mit dem Plugin Widgets für Google Reviews von Trustindex.io zeigen. Damit lassen sich die Bewertungen innerhalb weniger Minuten in die Website einbinden. Das Plugin erzeugt einen Shortcode, den ihr z.B. in die Sidebar einbetten könnt.

Wie man in WordPress ein Plugin installiert wurde schon unzählige Male beschrieben. Einfach mal googeln. Daher überspringe ich diesen Schritt und komme gleich zur Einrichtung.

Google Rezensionen in wenigen Minuten einbinden

Nachdem ihr das Plugin aktiviert habt, seht ihr auf der linken Seite einen neuen Menüpunkt: Trustindex.io.

Das Plugin Widgets für Google Reviews im WordPress-Backend.

In der Mitte könnt ihr die Google Orts-ID oder URL einfügen. Diese erhaltet ihr ganz einfach, indem ihr auf Google Maps nach dem gewünschten Unternehmen sucht und das Unternehmensprofil aufruft. Die so generierte URL (https://www.google.com/maps/place/…) kopiert ihr in das Feld und sagt Prüfen und dann Verbinden.

Das Ganze ist auch noch einmal auf YouTube beschrieben.

Im nächsten Schritt könnt ihr das Design bestimmen. Die Auswahl an Layouts ist sehr umfangreich. Die Palette reicht von der vollständigen Rezension bis zu den Google-Sternen. Entscheidet euch für ein Layout, klickt auf Wählen und bestimmt im nächsten Schritt den Stil.

Layout der Google Bewertungen festlegen

Im vorletzten Schritt könnt ihr das Layout noch etwas anpassen. So z.B. ob die Google Bewertungen in der Sterne-Form oder als Zahlen angezeigt werden sollen. Einstellen könnt ihr:

  • Bewertungen ohne Kommentare ausblenden
  • Bewertungstext ausblenden
  • Verifiziertes Überprüfungssymbol anzeigen
  • Navigationspfeile anzeigen
  • Foto der Rezensenten anzeigen
  • Show Reviews-Fotos lokal, aus einem einzelnen Bild (weniger Anfragen)Kostenpflichtige Paketfunktion
  • Aktivieren Sie die Mouseover-Animation
  • Verwenden Sie die Schriftart der Site
  • Plattformlogos anzeigen
  • Plattformsterne anzeigen

Danach erhaltet ihr den Shortcode [trustindex no-registration=google], den ihr z.B. in die Sidebar platzieren könnt.

Ein Nachteil des Plugins ist, dass es keinen Direktlink zum Google Unternehmensprofil hinterlegt. Das müsst ihr händisch machen. Also z.B. <a href=”https://www.google.de/search?q=eure+firma” title=”” target=”_blank”>[trustindex no-registration=google]</a>. Oder ihr nehmt die vorherige URL (https://www.google.com/maps/place/…) um dem Nutzer gleich eine Anfahrtsbeschreibung mitzugeben.

 

 

 

Über den Autor

Andi

Ich bin Marketing-Referent, Blogger und Fachautor. Ich schreibe auf digitalanalyse.de über die Themen SEO, Google My Business und Online-Marketing.

Alle Beiträge anzeigen